andrea_b_gazella_img_6445-1_slideshow_ueber_uns.jpg meeting.jpg 1209_1057.jpg 040910_233.jpg weiterbildung_1.jpg

A.S.P.A. Sommerfest 2013...

...in jedem Jahr das Highlight unserer Tierschutzarbeit

Angekommen....

... direkt aus Spanien ins neue Zuhause

Unsere Pflegestellen...

... Euer Engagement auf das wir zählen!

Weiterbildung...

...für uns ein wichtiges Thema

Wir bieten euch Sicherheit in der Tiervermittlung und im Tierschutz

Unser Tierschutzförderverein A.S.P.A. friends e.V. ist eine geprüfte Organisation mit Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG). Die Erlaubnis nach § 11 Absatz 1 Tierschutzgesetz wurde uns von der zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Kreisveterinäramt Osterholz-Schambeck, im Jahr 2011 erteilt.


A.S.P.A. friends e.V. hat mit dieser Erlaubnis die amtstierärztliche Bestätigung erhalten, dass unser Verein alle gesetzlichen Voraussetzungen bezüglich Transport, Unterbringung, gesundheitlicher Versorgung zur Vermittlung von Hunden erfüllt und die nötige Sachkunde besitzt. Diese Erlaubnis ist nicht freiwillig sondern für alle Tierschutzvereine, die Tiere in Deutschland vermitteln wollen, vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

 

A.S.P.A. friends e.V. ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Eintragung im Vereinsregister :
Registergericht Walsrode
Registernummer VR 200281


Wir arbeiten bei unseren Transporten selbstverständlich mit TRACES. TRACES ist ein europäisches, tierärztliches Informationssystem, bei dem die Veterinärämter aus dem In- und Ausland datentechnisch miteinander verknüpft sind.

 

Ich suche ein Zuhause:

Cosmos, Rüde (Galgo)

spanien cosmos2_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine! Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de