hdm08_mecks_aspa_slideshowmask.jpg canela5_aspa_slideshowmask.jpg theo3_aspa_slideshowmask.jpg mar6_aspa_slideshowmask.jpg tambor3_aspa_slideshowmask.jpg

Blumenkind hat sein Zuhause gefunden

Mecks, Rüde - Hund des Monats August

Canela, Hündin

wartet auf ihre liebevolle Familie

Theo, Rüde

wartet schon viel zu lange auf seine Familie

Mar, Hündin

wünscht sich eine liebevolle Familie

Tambor, Rüde

wünscht sich ein hundeerfahrenes Zuhause


Rayon, Rüde

wartet in

*** Albergue Villarrobledo/ Spanien

  • Rasse: Galgo
  • Geboren: 01.08.2019
  • Größe: 68cm
  • Charakter:
    lieb, menschenbezogen, sozial
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: keine Angaben

Ansprechpartner und Telefon:

Ingrid Clever

Mobil: 0172 / 9018717

E-Mail: vermittlung_at_aspa-ev.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!



Update 06.22
Unser Rayon ist sehr schöner Galgorüde. Er ist zurzeit mit eher ängstlichen Hunden im Zwinger zusammen, das tut ihm nicht so gut, da Rayon anfangs auch eher vorsichtig ist und sich an den anderen Hunden orientiert. Nachdem das 'Eis' gebrochen war, lies er sich auch gern streicheln, aber das hat etwas Zeit und viele Leckerchen gebraucht ;)  Rayon 'will' aber sehr. Da der Umzug in die neue Albergue ansteht und unsere Hunde dort bessere Bedingungen haben, wird auch Rayon davon profitieren. Er sollte, solange er auf seine neue Familie warten muss, zukünftig besser mit ein paar offeneren Hunden zusammen im Zwinger sein, dann wird er auch schnell mehr Sicherheit für sich finden, ist sich unser Team sicher. Rayon wünscht sich eine liebevolle Familie, für die er ein großartiger Familienhund sein wird.

 

Rayon wurde von seinem Besitzer in der Albergue abgegeben. Der Mann schien keinerlei Bindung zu dem bildschönen Rüden zu haben und hatte keinerlei Schwierigkeiten ihn einfach zurückzulassen. Dabei zeigt sich Rayon als sehr lieber und menschenbezogener Hund, der in der Hundegruppe sozial ist. Wahrscheinlich war das genau das 'Problem': Rayon sollte vermutlich zur Jagd eingesetzt werden und war dafür wohl zu sensibel. Sind Galgos oder Jagdhunde im Allgemeinen nicht 'gut genug' für ihre Jäger, werden sie gnadenlos aussortiert. Rayon hatte wenigstens das Glück, bei den liebevollen Mitarbeitern der Albergue aufgehoben zu sein und kann sich nun auf die Suche nach einem liebevollen Zuhause machen. Interessenten sollten sich gut über die Rasse Galgo espanol informieren.

Wir suchen eine hundeerfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Rayon in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass Rayon so seine mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an.

Anfrage zu:

Rayon, Rüde

Angaben zur Person:

Ich suche ein Zuhause:

Vicky, Hündin (Galgo)

spanien vicky3_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

28.01.2023

13.00 bis 16:00 Uhr

Berliner Galgomarsch

Berlin - Brandenburger Tor

Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de/Galgo




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de