hdm11.19_aspa_slideshowmask.jpg hdm10.19_yona_aspa_slideshowmask.jpg hdm09.19_angela_aspa_slideshowmask.jpg hdm08.19_zoe2_aspa_slideshowmask.jpg hdm07.19_namenlos_aspa_slideshowmask.jpg

Leo2 und Pepe... wären fast verhungert

Hunde des Monats November

Yona

Hund des Monats Oktober

Gute Versorgung für unsere Patienten

Angela - Hund des Monats September

Zoe2

Hund des Monats August

Körly - gerettet aus dem Müll

Hund des Monats Juli

Ich suche ein Zuhause:

Resca (Deutsch Kurzhaar)

spanien resca11_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

25.01.2020

ab 12 Uhr

5. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

19.09.2020

11 Uhr bis 18 Uhr

15 Jahre TSV A.S.P.A. friends Tierschutzfest

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!


Tara, Hündin

Pflegestelle

31*** Haßbergen

  • Rasse: Galgo
  • Geboren: 04.2015
  • Größe: 60cm
  • Charakter:
    verschmust, freundlich, sozial
  • Katzenfreundlich: Ja
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: Ja

Ansprechpartner und Telefon:

Sarah Thielemann

Mobil: 0151 / 22692892

E-Mail: thielemann-aspa_at_gmx.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!



Tara hat ein besonders trauriges Schicksal in Spanien hinter sich. Als ihr Jäger sie im Tierheim abgab hatte er sie offenbar schon wochenlang nicht mehr richtig gefüttert, denn Tara war nur noch Haut und Knochen. Auch im Tierheim wollte sie nicht fressen, es ging ihr nicht gut. Beim folgenden Tierarztbesuch wurde festgestellt, dass Tara einen großen Klumpen Erde im Magen hatte. Die arme Galga hatte vor lauter Hunger und Verzweiflung Erde gefressen! Nach einer sofortigen OP in der Tierklinik hat Tara sich schnell erholt und hatte Gelegenheit auf eine Pflegstelle in Deutschland ziehen zu können. Nun ist die wunderschöne Tara kaum wiederzuerkennen. Sie ist eine freundliche, alles und jeden liebende Galga, sie hat zum Glück keinen seelischen Schaden davon getragen. Tara hat sich auch körperlich vollständig erholt und ist topfit. Sie tobt für ihr Leben gern und lebt in ihrer Pflegestelle mit 6 weiteren Hunden aller Größen zusammen. Sie versteht sich mit allen sehr gut und kuschelt am liebsten ununterbrochen mit den anderen Hunden. Auch mit Menschen kommt Tara gut zurecht, galgotypisch ist sie eher sensibel und reagiert fein auf Körpersprache, sie bindet sich eng an „ihren“ Menschen und ist am liebsten immer dabei. Tara ist stubenrein, fährt brav im Auto mit, rennt für ihr Leben gern mit anderen Galgos und freut sich über Besuch. Das Alleinbleiben muss noch etwas geübt werden, Tara macht bereits gute Fortschritte, allerdings sollte das im neuen Zuhause auch wieder mit Ruhe aufgebaut werden. Tara eignet sich sicher auch als Bürohund ;-)
 
Für Tara suchen wir ein schönes Zuhause in Windhundgesellschaft, zumindest ein netter Kumpel wäre für sie sehr wichtig. Schön wäre ein Gelände, auf dem Tara regelmäßig flitzen kann - das macht ihr einfach Spaß! Ihr Test auf Mittelmeerkrankheiten zeigt keine Auffälligkeiten, Tara kann gern in ihrer Pflegestelle kennen gelernt werden. Wir würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören, beraten Sie unverbindlich und beantworten alle Ihre Fragen sehr gerne. Wir danken F. Barth - Filest Photography für die schönen Bilder von Tara!

Anfrage zu:

Tara, Hündin

Angaben zur Person: