hdm05.19_paola_aspa_slideshowmask.jpg hdm04.19_ingo_aspa_slideshowmask.jpg hdm03.19_pino_aspa_slideshowmask.jpg hdm02.19_romeo_aspa_slideshowmask.jpg hdm01.19_nieves2_aspa_slideshowmask.jpg

Paola

Hund des Monats Mai

Ingo

Hund des Monats April

Pino

Hund des Monats März

Romeo

Hund des Monats Februar

Nieves

Hund des Monats Januar

Ich suche ein Zuhause:

Eva, Hündin (Galgo)

spanien eva5_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

24.08.2019

10 Uhr bis 17 Uhr

Windhundfest 2019 Darmstadt

Alter Griesheimer Weg 122 64293 Darmstadt

21.09.2019

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends e.V. Tierschutzfest 2019

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

25.01.2020

ab 12 Uhr

5. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!


Banderas, Rüde

Pflegestelle

53*** St. Augustin (LE)

  • Rasse: Galgomischling
  • Geboren: 10.2017
  • Größe: ca. 63cm
  • Charakter:
    freundlich, sozial
  • Katzenfreundlich: Ja
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: Ja

Ansprechpartner und Telefon:

Lisa Engel

Mobil: 0172 / 7175810

E-Mail: engel-aspa_at_gmx.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Dieser Hund ist gerade erst in seiner Pflegestelle in Deutschland angekommen. Neue Informationen und Fotos gibt es nach etwas Eingewöhnungszeit.
 
Banderas und seine Geschwister wurden im Herbst 2017 zusammen mit Galgomama Sole in einer Lebendfalle gesichert. Im Schutze der Albergue und durch seine tolle Mama ist er zu einem wunderschönen Rüden herangewachsen, der einen liebenswerten Charakter hat. Er ist freundlich und verschmust beim spanischen Team, zeigt sich dort im Tierheim als sehr netter Bursche. In der Hundegruppe ist er verspielt, fröhlich und sozial. Auch unser deutsches Team konnte ihn im März dort kennenlernen und hofft, dass er bald die Chance auf ein neues Leben in Deutschland bekommt, um endlich der Tierheimsituation zu entkommen. Bei uns war er etwas vorsichtig beim kennenlernen und er brauchte ein wenig Zeit, um uns zu vertrauen. Er würde sicherlich ein ganz toller Begleiter werden, da er ganz viel Potenzial dazu hat bei entsprechender Begleitung.
 
Wir suchen eine Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, diesen Hund in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass die Hunde so ihre mehr als verdiente Chance bekommen, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich.

Anfrage zu:

Banderas, Rüde

Angaben zur Person: