hdm02.19_romeo_aspa_slideshowmask.jpg hdm01.19_nieves2_aspa_slideshowmask.jpg hdm12.18_carlos_aspa_slideshowmask3_gespiegelt.jpg hdm011.18_pancho_aspa_slideshowmask.jpg hdm10.18_leo_aspa_slideshowmask.jpg

Romeo

Hund des Monats Februar

Nieves

Hund des Monats Januar

Carlos - ein Engel sucht sein Zuhause

Hund des Monats Dezember

Pancho

Hund des Monats November

Leo - versuchs mal mit Gemütlichkeit

Hund des Monats Oktober

Ich suche ein Zuhause:

Carlotta (Mischling)

spanien carlotta9_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

24.08.2019

10 Uhr bis 17 Uhr

Windhundfest 2019 Darmstadt

Alter Griesheimer Weg 122 64293 Darmstadt

21.09.2019

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends e.V. Tierschutzfest 2019

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

25.01.2020

ab 12 Uhr

5. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!


Penny

Pflegestelle

38*** Wolfsburg

  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 10.02.2012
  • Größe: 60cm
  • Charakter:
    schüchtern, sozial
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: mit Einschränkungen
  • Kastriert: Ja

Ansprechpartner und Telefon:

Melanie Paukner

Telefon: 05362 / 9399848

Mobil: 0170 / 1880408

E-Mail: melanie.paukner_at_gmx.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Penny lebt seit Mitte September in ihrer Pflegefamilie und hatte nach 6,5 Jahren im spanischen Tierheim erst einmal ziemliche Eingewöhnungsschwierigkeiten, was nach so einer langen Zeit auch nicht verwunderlich ist, da die Maus alles hier bei uns erst einmal kennenlernen muss. Wir fangen erst mal damit an, was Penny inzwischen gut meistert – sie ist stubenrein, kann mit den anderen Hunden ein paar Stunden alleine bleiben, fährt gut im Auto mit und sie hat sich an ihre neue Umgebung, das Leben im Haus und viele vorher unbekannte Umweltreize schon gut gewöhnt. Bei den Spaziergängen ist sie inzwischen meistens recht entspannt und nutzt auch viel ihre Nase, um alles neue zu erkunden. Unterwegs orientiert sie sich an ihren Hundefreunden und ein solcher wäre auch im neuen Zuhause wichtig für sie. In Spanien gehörte Penny zu den zurückhaltenden Hunden, die wenig Kontakt zu Menschen hatte und diesen auch nicht unbedingt gesucht hat. Somit ist dies jetzt hier ihre größte „Baustelle“. Zeigte sie anfangs jedem Menschen gegenüber starkes Meideverhalten, hat sich dies jetzt schon entspannt. Der direkte Kontakt zu ihr gelingt bisher nur wenigen ihr vertrauten Personen, im Umgang mit ihr sind aber schon ganz viele tolle kleine und größere Fortschritte zu bemerken. Durch viel Geduld, weiteren Vertrauensaufbau und positive Erlebnisse mit Menschen wird es weiterhin noch besser werden.

Interessenten sollten bedenken, dass Penny sie zunächst in Ruhe kennenlernen muss und dass sie in einem ruhigen Zuhause und Umfeld noch viel erleben und lernen muss, bis sie sich in allen Situationen möglichst stressfrei bewegen kann. Kinder sollten bereits etwas größer sein. Da Penny einen so tollen Charakter hat wünschen wir ihr sehr, dass sich genau solche Menschen für sie finden! Ihr Test auf die Mittelmeerkrankheiten zeigt keine Auffälligkeiten und weitere Infos zu Penny können gerne in ihrer Pflegefamilie erfragt werden.

Anfrage zu:

Penny

Angaben zur Person: