hdm04.19_ingo_aspa_slideshowmask.jpg hdm03.19_pino_aspa_slideshowmask.jpg hdm02.19_romeo_aspa_slideshowmask.jpg hdm01.19_nieves2_aspa_slideshowmask.jpg hdm12.18_carlos_aspa_slideshowmask3_gespiegelt.jpg

Ingo

Hund des Monats April

Pino

Hund des Monats März

Romeo

Hund des Monats Februar

Nieves

Hund des Monats Januar

Carlos - ein Engel sucht sein Zuhause

Hund des Monats Dezember

Ich suche ein Zuhause:

Nero (Schäferhundmischling)

spanien nero11_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

28.04.2019

11 Uhr bis 14 Uhr

ASPA Hundeauslauf auf 10000qm abenteuerreichem Gelände in Euskirchen

Wildhundeplatz zwischen Feldern und Wiesen in Euskirchen Oberwichterich

24.08.2019

10 Uhr bis 17 Uhr

Windhundfest 2019 Darmstadt

Alter Griesheimer Weg 122 64293 Darmstadt

21.09.2019

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends e.V. Tierschutzfest 2019

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

25.01.2020

ab 12 Uhr

5. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!


Leo

Pflegestelle

01*** Lommatzsch

  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 04.2018
  • Größe: 70cm
  • Charakter:
    menschenbezogen, offen, verschmust
  • Katzenfreundlich: Ja
  • Kinderlieb: Ja
  • Kastriert: noch nicht

Ansprechpartner und Telefon:

Manuela Oschütz

Telefon: 06184 / 9932960

Mobil: 01575 / 9084223

E-Mail: m.oschuetz_at_aspa-ev.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Update 02.19:
Da Leo so ein freundlicher und lernbegieriger junger Hund ist, darf er nun eine Ausbildung als Schulbesuchshund absolvieren. Und schon in den ersten Stunden zeigt er sich von der besten Seite. Leo liebt die Arbeit mit den Erwachsenen und den Kindern. Mit anderen Hunden kommt er prima klar. Ausgebildet wird er von der Hundetrainerin A. Leutert. Es wäre schön, wenn Leo in seiner zukünftigen eigenen Familie ebenfalls so gefördert werden würde.

 

Leo ist seit September 2018 in einer deutschen Pflegestelle. Er ist ein typischer junger Hund- immer gut gelaunt, fröhlich, lustig und total aufgeschlossen. Leo liebt Menschen sehr, jeder Mensch ist für Leo das Größte, denn er schmust für sein Leben gerne. In seiner Pflegefamilie weiss er aber schon, wann er mal Pause hat, geht gerne mal in seine Box und ruckzuck ist er eingeschlafen. Alleine Zuhause bleiben kann er ein paar Stunden ohne Probleme und Nachts schläft er brav durch. Stubenrein ist er natürlich und auch Auto fährt er prima mit. Leo ist auch gänzlich geräuschunempfindlich, egal ob man saugt oder jemand Holz sägt- alles nimmt er mit stoischer Ruhe und ist vollkommen entspannt. Er freut sich immer besonders bei Kindern, da möchte er mitspielen und einfach mittendrin sein. Eine seiner Leidenschaften ist Nasenarbeit - er ist ein wissbegieriger und lerneifriger Vorzeigeschüler in der Hundeschule. Da Leo so ein freundlicher und lernbegieriger junger Hund ist, darf er nun eine Ausbildung als Schulbesuchshund absolvieren. Und schon in den ersten Stunden zeigt er sich von der besten Seite. Leo liebt die Arbeit mit den Erwachsenen und den Kindern. Mit anderen Hunden kommt er prima klar, er ist freundlich, verspielt und sehr sozial. Ausgebildet wird er von der Hundetrainerin A. Leutert, die auch seine Pflegemama ist. Es wäre schön, wenn Leo in seiner zukünftigen eigenen Familie ebenfalls so gefördert werden würde und er weiterhin mit seinem sonnigen und freundlichen Wesen andere Menschen glücklich machen könnte durch seine "Arbeit".

 

Wir suchen für Leo aktive, liebevolle und hundeerfahrene Menschen, die Freude an einem so tollen, arbeitsfreudigen und liebevollen Hund wie Leo haben. Er wird sehr viel Freude und Liebe in ihr Leben bringen- das ist ganz gewiss. Er braucht natürlich noch, so wie jeder junge Hund, Erziehung und Anleitung sowie liebevolle Begleitung. Verständnis und Geduld für die Eingewöhnungszeit und Freude an Spaziergängen sollte bei seiner neuen Familie vorhanden sein. Wichtig ist auch Kontakt zu Artgenossen, da er sehr gerne spielt und ein sehr sozialer Hund ist. Leos Test auf Mittelmeererkrankungen und die Blutwerte zeigen keine Auffälligkeiten und er kann gerne in seiner Pflegestelle besucht werden. Sollten Sie Fragen haben oder mehr Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Team. Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich.

 
Zusätzliches Video   https://youtu.be/OEtXVWUvKRI

Anfrage zu:

Leo

Angaben zur Person: