hdm10.20_menta_aspa_slideshowmask.jpg hdm09.20_peaches_aspa_slideshowmask.jpg hdm08.20_welpengruppe_aspa_slideshowmask.jpg hdm07.20_nube_aspa_slideshowmask.jpg theo2_aspa_slideshowmask.jpg

Menta - hat so viel Spaß

Hund des Monats Oktober

Dauerpflegehund Peaches

das kühle Nass tut den Knochen gut - Hund des Monats September

Sommer, Sonne, Siesta

Welpengruppe - Hunde des Monats August

Nube - Sommerzeit ist Badezeit

Hund des Monats Juli

Theo, Rüde

würde sich so sehr über eine Pflege- oder Adoptionsstelle freuen


Bobo, Rüde

wartet in

*** Albergue Villarrobledo/ Spanien

  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 09.2017
  • Größe: 70cm
  • Charakter:
    sehr unsicher, sozial
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: Ja

Ansprechpartner und Telefon:

Frau Clever und Frau Seemann

Telefon: 01511 / 1696458

Mobil: 0172 / 9018717

E-Mail: vermittlung_at_aspa-ev.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Für unsere Handicap-Hunde aufgrund von Alter, Verhaltensauffälligkeiten oder Erkrankung suchen wir immer liebe Menschen, die bereit wären eine Patenschaft zu übernehmen, um diese etwas zu unterstützen. Weitere Infos dazu findet ihr hier auf unserer Homepage https://www.aspa-ev.de/eure-hilfe/hunde-und-projekte-brauchen-patenschaften/
 
 
Dieser Hund ist ein sehr unsicherer Hund, der fremden Menschen gegenüber zurückhaltend ist und schon einige Zeit im Tierheim verbringt. Durch sein Leben und die Umstände in Spanien hat er noch nicht viel kennenlernen können und wird sicherlich einige Startschwierigkeiten in Deutschland haben. Daher suchen wir hier nur dementsprechend erfahrene Menschen, die in einem ruhigem Umfeld wohnen und sich mit solchen Hunden und deren Verhalten sehr gut auskennen. Mindestens ein sicherer und sozialer Hund muss in der neuen Familie leben und ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten sollte vorhanden sein.
 
Bobo wurde zusammen mit seinen Geschwistern Ende November 2017 in das Tierheim gebracht. Seine Mama ist eine Familienhündin in Villarrobledo und die Familie wollte die Welpen nicht behalten. Bobo war immer der zurückhaltendste aus dem Wurf und zeigt dieses Verhalten auch fremden Menschen gegenüber als Erwachsener Hund. Er ist dann sehr unsicher und hält sich im Hintergrund. Zum spanischen Team hat er Vertrauen, lässt sich dann auch streicheln aber er ist vom Typ her eher unterwürfig. Es wirkt manchmal, als wäre Bobo nicht sehr glücklich im Tierheim und er sitzt oft traurig in seinem Zwinger. Wir vermuten, dass er sich durch die vielen Hunde und den dadurch entstehenden Stress sehr unwohl fühlt. Er ist in seiner kleinen Gruppe freundlich und sozial aber meidet den großen gemeinsamen Gruppenauslauf, da er dort öfters mal ein Mobbing-Opfer wird.
 
Für Bobo suchen wir dementsprechend erfahrene und ruhige Menschen, die einem Hund wie Bobo die nötige Sicherheit geben und ihn anleiten können, das neue Leben in Deutschland gut zu meistern. Für ihn werden viele neue Dinge anzunehmen sein und es kann eine lange Zeit dauern, bis er dazu die nötige Sicherheit gefunden hat, um stressfrei durchs Leben zu gehen. Seine neue Familie sollte in einer ruhigen Umgebung wohnen, ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten besitzen und einen weiteren, souveränen Hundefreund für Bobo. Wir suchen eine dementsprechend sehr erfahrene und aufgestellte Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, diesen Hund in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an.

Anfrage zu:

Bobo, Rüde

Angaben zur Person:

Ich suche ein Zuhause:

Bobo, Rüde (Mischling)

spanien bobo15_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

30.01.2021

12 Uhr bis 16 Uhr

6. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de