hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Wir sind überwältigt!

Liebe Aspafreunde, liebe Spender, liebe Leser


Wir sind völlig überwältigt! 

Am Freitag mittag meldete sich unsere Mitarbeiterin Jessica bei mir, da sie sich für ein paar Tage von Aspa freinehmen wollte. Sie berichtete mir aus ihrer Heimat Bad Münstereifel, die Region die von der Flutkatastrophe neben Rheinland-Pfalz überflutet wurde. Kaum hatten wir aufgelegt, ließen mich ihre dramatischen Schilderungen nicht in Ruhe. Es musste etwas getan werden. Ich telefonierte mit unserem Transportunternehmer Dominik Müller, der sich sofort bereit erklärte, uns zu unterstützen. Und schon waren wir zu Zweit. Jessica kümmerte sich um die Logistik vor Ort, sprach mit den offiziellen Stellen und natürlich mit den betroffenen Menschen. Wir starteten unseren Spendenaufruf für Mensch und Tier und hofften damit den Sprinter füllen zu können. Falsch gedacht.


Die Resonanz war und ist überwältigend. Ihr alle habt Euch gleich aufgemacht und Sachspenden zusammengepackt (natürlich immer mit Rücksprache mit den Menschen vor Ort). Und so wurde es immer mehr. Bei Animal Protection Transport meldet sich dann die Firma Dip Motive GmbH aus Jöhlingen und bat uns als Transportvehikel ihren 40-Tonner an.


Und so waren wir zu Dritt. Ich muss schon sagen, es wurde uns etwas mulmig zumute, aber die Firma Dip Motive meinte, dass sie jederzeit fahren würde, auch wenn der Transporter nicht voll würde. Und heute: der Transporter ist rappelvoll.


Ihr alle habt es in dieser kurzen Zeit geschafft, die Dinge zu packen, um die die Menschen vor Ort gebeten haben. Und wir können vermutlich auch den einen oder anderen Nachbarort mit unterstützen.


Der größte Teil des Hunde-und Katzenfutters sowie das Equipment werden an das örtliche Tierheim übergeben. Dort werden nun auch alle Tiere beherbergt, die nicht mit in die Evakuierungszentren mitgenommen werden dürfen. Aber das war noch nicht alles. Die Spendenbereitschaft war so groß, dass wir noch jede Menge Spenden bekamen.


Auch da wurde mir etwas mulmig. Wie die Logistik hinkriegen? Aber unsere Partner Dip Motive GmbH aus Jöhlingen schaffte es, einen weiteren 40-Tonner mit Fahrer bereit zu stellen. Dominik Müller organisierte Helfer und einen Gabelstapler - alle zogen an einem Strang. Unglaublich viele helfende Hände waren vor Ort, bekannte Gesichter und völlig Unbekannte, die ein gemeinsames Ziel verfolgten.


Und auch ein paar Aspa-Vierbeiner waren vor Ort, wie die kleine niedliche Bibi und die wunderschöne Reina.


Dieses Gemeinschaftsgefühl war wirklich unbeschreiblich.


Und heute morgen um 7 Uhr ist der Hilfskonvoi gestartet: zwei 40-Tonner und der Sprinter von Animal Protection Transport. Der Transport ist gut angekommen - es gab Tränen der Rührung bei der Ankunft, aber auch ein Transportteam, das zutiefst geschockt ist vom Ausmaß der Katastrophe. Jetzt wird immer noch ausgeladen- eine unglaubliche Anstrengung von allen.


Wir werden Euch weiter berichten und fühlen mit allen Menschen mit, die nun Übermenschliches leisten müssen, die völlig überfordert sind, traurig und schwer in ihrer Existenz bedroht. Unbeschreiblich viele Tiere haben ihr Leben verloren, wurden verletzt. Unsere Hilfe ist ein winziger Anfang…


Zutiefst berührt

Eure Kirsten und das gesamte Aspa-Team

Ich suche ein Zuhause:

Frodo (Mischling)

spanien frodo11_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine! Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de