hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Naiku, Hündin (Galgo)

spanien naiku3_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

04.01.2020

11 Uhr bis 15 Uhr

Neujahrsspaziergang Wahner Heide

Wahner Heide Naturschutzgebiet in 53842 Troisdorf

25.01.2020

ab 12 Uhr

5. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

19.09.2020

11 Uhr bis 18 Uhr

15 Jahre TSV A.S.P.A. friends Tierschutzfest

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Unser Teambesuch im Mai in Villarrobledo

Bevor der Monat schon wieder vorbei ist, möchten wir euch noch über unseren Besuch in Villarrobledo berichten. Unsere Teammitglieder Birgid, Brigitte, Melanie und Petra mit Tochter Kimberly waren diesmal zu Besuch vor Ort. Für einige war es das erste Mal und dementsprechend aufregend und emotional für unsere "Neulinge". Momentan warten eine Menge Hunde in Villarrobledo auf ihr Glück- insgesamt an die 200 Stück. Die Zwinger der Perrera sind gefüllt, viele Pflegestellen von Huellas de Vida ebenso, die Albergue hat wie immer viele Hunde zu versorgen und auch deren Pflegestellen sind voll incl. dem Pflegestellenhaus bei Rocio und Ruben. Diesmal war es sehr schön zu sehen, wie zufrieden die Hunde in dem wesentlich angenehmeren Frühlingswetter sind. Die harte und kalte Zeit ist vorüber- dafür gibt es aber eine Menge Zecken und wir haben direkt angefangen die Scalibor Halsbänder und Spot-ons zu verteilen. Trotz ihres kargen und einfachen Lebens genießen viele Hunde die offene Gruppenspielzeit im Hof der Albergue und sind in diesen Momenten einfach nur fröhliche Hunde. Wir haben viel geschmust, gekuschelt, gebürstet und beobachtet. Viele Goldstücke warten noch auf ihr Glück- wir werden nach und nach die Fotos und Texte auf der Homepage erneuern. Brigitte  hat wie immer eine riesige Menge Fotos gemacht Natürlich gibt es auch traurige Momente- Hunde die verletzt und verstört abgegeben werden, sich auf den Boden werfen und schreien weil sie die Schläge ihrer Vorbesitzer erwarten... das hat uns tief ergriffenund viele Tränen sind bei uns geflossen. Die viele Arbeit, füttern, sauber machen, Wasser auffüllen, Wunden versorgen, Medikamente geben, sich mit Hunden beschäftigen, Spaziergänge, Tierarztbesuche, neue Hunde aufnehmen, sich mit uneinsichtigen Menschen dabei abgegeben und sich dabei zu "beherrschen" zum Wohle der Hunde die noch in deren Hände sind-eine unfassbare körperliche, seelische und emotionale Belastung die wirkaum nachvollziehen oder begreifen können. Unser Besuch dauert immer nur 7 Tage- unser spanisches Tierschutz-Team ist diesen Dingen 365 Tage im Jahr ausgesetzt. :-(


Aufregend für alle war der Besuch des neuen Albergue Grundstückes mit den neuen Gebäuden, die nun alle einmal "in echt" bewundert werden konnten. Das Haupthaus mit den Katzen Mia und Dulce sowie den Katzenneuzugängen- 1 Fundkatze sowie drei kleinen Katzenwelpen. Das neue und schon recht toll ausgestattete Hospital, das aber noch nicht ganz fertig ist. Die ersten Hundehäuser und Zwingeranlagen. Wie ihr in den Videos sehen könnt gibt es noch eine Menge zu tun. Der Verpächter der alten Albergue hat dem Team aber genug Zeit gegeben, die neue Albergue in Ruhe, mit allen Genehmigungen und sicherer Umzäunung fertig zu stellen. Da das Team die ganze Arbeit in der neuen Albergue "nebenbei" macht, dauert es einfach länger, bis die neuen Zwingeranlagen komplett fertig sein werden.


Uns hat es aber schon sehr gut gefallen, die Umzäunungen sind stabil, es gibt Strom, die Tore von guter Qualität und die Gebäude echt klasse. Und so soll es natürlich weiter gehen- das Team vor Ort möchte komfortable Häuschen und gute, sichere Umzäunung für jeden Zwinger erstellen und erst dann sollen nach und nach die Hunde umziehen.


In Villarrobledo war während unseres Besuches eine Menge los- 'Vina Rock' stand an, ein Festival ähnlich 'Rock am Ring'. Das Team der Albergue baute natürlich auf der Fan- und Verkaufsmeile einen Infostand auf und ein paar Euros hatten ein paar "Rocker" auch für den Tierschutz vor Ort übrig. Ihr sehr, das Team versucht immer und überall die Menschen zu sensibilisieren, aufzuklären und über ihre Arbeit zu informieren.


Wir könnten euch stundenlang erzählen und berichten von den vielen schönen und auch traurigen Momenten. Insgesamt war es ein sehr schöner Besuch- das Team wiederzusehen und die Hunde zu treffen ist eine der schönsten Dinge dabei. Wir sind stolz, mit solch wundervollen und starken Menschen zusammen zu arbeiten. Wir danken von ganzem Herzen Pepi, Encarna, Angeles, Jose, Mar, David, Coral, Marta, Rocio, Alba, Ruben, Ana und Sonia für die Hilfe, die sie den vielen verlassenen Seelen in der Albergue Villarrobledo zukommen lassen und danken ebenso dem Team von 'Huellas de Vida' um Isa, Rocio, Irene, Maria Jose, Carla, Loles, Maria Jesus usw. usw. die freiwillig die Hunde in der Perrera Villarrobledo versorgen und versuchen, ein Zuhause für sie zu finden Ihr seid ALLE einfach großartig Auch danken wir euch allen, die unsere Arbeit und somit die Hunde in Villarrobledo unterstützen, schon soviel für sie erreicht und aufgebaut haben Ohne euch alle- Spender, Unterstützer, Helfer, Freunde, Pflegestellen und Adoptanten, wären die Hunde verloren und alleine. Wir können einfach nur *D*A*N*K*E sagen von ganzem Herzen und senden euch allen eine ganz feste Umarmung


Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.

Rheingauer Volksbank

IBAN: DE48 5109 1500 0000 1010 28

BIC: GENODE51RGG


Möchtet ihr über euer Paypal-Konto eine Überweisung tätigen, dann vor der Zahlung „Geld an Freunde und Familie senden" wählen, sonst entstehen für uns Gebühren, die den überwiesenen Betrag schmälern. Die E- Mail Adresse lautet: info_at_aspafriends.de


Spenden an uns sind steuerlich absetzbar: A.S.P.A. friends e.V. wurde durch das Finanzamt Osterholz-Scharmbeck als gemeinnützig anerkannt. Steuernummer 36/270/07052


Informationen über unsere Arbeit, unseren Verein und unsere Partnertierheime findet ihr hier: www.aspa-ev.de


Vielen Dank


Videos: