hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Simona (Podencomischling)

spanien simona5_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

25.01.2020

ab 12 Uhr

5. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

19.09.2020

11 Uhr bis 18 Uhr

15 Jahre TSV A.S.P.A. friends Tierschutzfest

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Kola musste das rechte Vorderbein amputiert werden

Unser Patenhund in der Albergue, rüde Kola, hat einen etwas längeren Leidensweg hinter sich gebracht die letzten Wochen. Bei Kola wurde im August eine massive Schwellung vorne rechts am Bein festgestellt. Es wurden verschiedene Gewebeproben entnommen, denn es Bestand der Verdacht auf einen Tumor. Das Laborergebnis gab Entwarnung- es handelte sich um eine massive Entzündung und entsprechendes Gewebe. Er wurde lange und mehrmals in der Tierklinik behandelt, aber die Entzündung war nicht in den Griff zu bekommen. Daher musste Kola am 15.10.19 das linke Vorderbein amputiert werden, da die Entzündung auf den Knochen übergegangen war und dabei Teile des Knochens zersetzt hatte. Kola wurde danach im neuen Hospital der neuen Albergue untergebracht und der Umzug in die noch ruhigere Albergue ist ihm sehr gut bekommen. Er zeigt sich momentan freundlich und verschmust dem Team gegenüber und auch mit seinen neuen Hundefreunden dort kommt er sehr gut zurecht. Der Umzug, das intensive Kümmern des Teams und neue Freunde lassen ihn richtig aufblühen. Die OP ist sehr gut verlaufen, die Ärzte sind sehr zufrieden mit dem Heilungsverlauf und das wichtigste- Kola geht es momentan wirklich sehr gut <3 Drücken wir die Daumen, dass es so bleibt.

Die OP und die lange Behandlung waren natürlich etwas teurer und daher möchten wir gerne die Albergue mit den Tierarztkosten unterstützen. Dafür brauchen wir etwas Unterstützung. Wir freuen uns über jeden kleinen Beitrag, der hilft, die Tierarztkosten aufzufangen. Vielen Dank.

Möchtet ihr die Albergue mit den Tierarztkosten unterstützen, so freuen wir uns über jegliche Unterstützung mit dem Vermerk 'Tierarztkosten/Futter' auf das Spendenkonto:

 
Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.
Rheingauer Volksbank
IBAN: DE48 5109 1500 0000 1010 28
BIC: GENODE51RGG
 
Möchtet ihr über euer Paypal Konto eine Überweisung tätigen, dann vor der Zahlung „Geld an Freunde und Familie senden" wählen, sonst entstehen für uns Gebühren, die den überwiesenen Betrag schmälern. Die E- Mail Adresse lautet: info_at_aspafriends.de
 
Spenden an uns sind steuerlich absetzbar: A.S.P.A. friends e.V. wurde durch das Finanzamt Osterholz-Scharmbeck als gemeinnützig anerkannt. Steuernummer 36/270/07052
 
Informationen über unsere Arbeit, unsere Partnertierheime und unsere Hunde findet ihr auf der regulären Homepage: www.aspa-ev.de


Vielen herzlichen Dank https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t6c/1/16/2764.png