aspa_slideshowmask_weihnachtsspezial.png weihnachtsauktion_mit_h_aspa_slideshowmask.jpg

Die Galga Canteca hat ihre OP gut überstanden. Sie ist im Moment bei Angel, einem freiwilligem Mitarbeiter der Perrera in Villarrobledo. Angel ist ein ganz wunderbarer Mensch und hat selber zwei Tierschutz Hunde aus der Perrera adoptiert.

 

Er hat vor kurzem eine Hundepension eröffnet und Canteca darf sich jetzt dort bei ihm kostenlos erholen.

Canteca muß jetzt 6 Tage alle 12 Stunden Antibiotikum bekommen und darf nicht ohne Leine laufen. Sie soll so ruhig wie möglich gehalten werden. In 10 Tagen werden die Fäden gezogen und in 6 Wochen die internen Fixateure ( Dräthe) entfernt. Der Maus geht es gut und sie benutzt ganz vorsichtig schon manchmal ihr Beinchen. Wir werden Euch auf dem laufenden halten, wie es mit Canteca weitergeht.

 

Um Canteca diese medizinische Versorgung zu ermöglichen, sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen.

Falls Ihr etwas spenden möchtet, dann freuen wir uns über jede Spende egal wie klein oder groß, auf unsere Vereinskonto mit dem Vermerk :  OP Kosten Galga Canteca

 

Vielen herzlichen Dank an alle, die Canteca diesen Weg in ein neues Leben ermöglichen wollen.

 

 

Ich suche ein Zuhause:

Morena, Hündin (Galgo)

deutschland morena12_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

28.01.2023

13.00 bis 16:00 Uhr

Berliner Galgomarsch

Berlin - Brandenburger Tor

28.01.2023

12.00 bis 16.00 Uhr

8.ter Kölner Galgo Marsch

Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

28.01.2023

14.00 bis 17.00 Uhr

1. Münchner Galgomarsch

Treffpunkt: Münchner Freiheit

04.02.2023

12:00 Uhr bis k. A.

1. Bremer Galgomarsch

Bremen - Goetheplatz

Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de/Galgo




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de