hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Muesli (Mischling)

spanien muesli10_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

02.12.2018

11 Uhr bis 18 Uhr

Hundemesse im Kloster Knechtsteden in Dormagen

Kloster Knechtsteden, 41540 Dormagen-Knechtsteden

21.09.2019

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends e.V. Tierschutzfest 2019

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Ein neuer Notfall in der Albergue Villarrobledo

Die wunderschöne Galga Pepa wartete durchfroren vor ein paar Tagen angebunden am Tor der Albergue auf das spanische Tierheim Team. Schnell war klar, das Pepa ein Problem mit ihrem linken Auge hat und es wurde direkt ein Termin in der Tierklinik vereinbart. Pepa wurde am Mittwoch gründlich beim Augenspezialisten auf "den Kopf gestellt" und eine Tonometrie, ein Augenultraschall und eine Funduskopie wurden durchgeführt neben den regulären Untersuchungen des Auges und des Allgemeinzustandes. Dabei wurde festgestellt, dass sie eine entzündliche Erkrankung mehrerer Schichten/Anteile des Auges, einen verkleinerten Augapfel, eine Entzündung der Regenbogenhaut, Verwachsungen und Verklebungen der Iris und der inneren Seite des Augenlides/Bindehaut hat. Vermutlich wurde dies durch ein unbehandeltes Trauma (Jagdunfall?) in der Kombination mit Keimen ausgelöst. Zuerst wurde eine konservative Therapie mit Medikamenten und Augentropfen für 10 Tage verordnet, um zu schauen ob es eine Verbesserung gibt. Im momentanen Zustand kann man noch nicht genau sagen, wie die Sehfähigkeit des linken Auges ist und ob es dort Einschränkungen gibt oder geben wird. Vermutlich wird jedoch eine kleinere oder größere Operation am Auge auf Pepa zukommen, um zum Beispiel die Verklebungen chirurgisch zu korrigieren. Wir hoffen sehr, dass Pepas Auge erhalten bleiben kann und es ihr schnell wieder besser geht. Die liebevolle Maus macht alles ganz brav mit, ist eine menschenbezogene und brave Patientin, die volles Vertrauen zu ihrer Betreuerin Rocio hat. Momentan wird Pepa im Pflegestellenhaus der Albergue versorgt.


Die Behandlungskosten sowie alle Medikamente und Zubehör wurden von uns übernommen. Möchtet ihr uns ein bißchen helfen, die Kosten zu tragen, so freuen wir uns über jeden Euro mit dem Verwendungszweck Tierarztkosten


Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.

Rheingauer Volksbank

IBAN: DE48 5109 1500 0000 1010 28

BIC: GENODE51RGG


Möchtet ihr über euer Paypal Konto eine Überweisung tätigen, dann vor der Zahlung „Geld an Freunde und Familie senden" wählen, sonst entstehen für uns Gebühren, die den überwiesenen Betrag schmälern. Die E- Mail Adresse lautet: info_at_aspafriends.de


Spenden an uns sind steuerlich absetzbar: A.S.P.A. friends e.V. wurde durch das Finanzamt Osterholz-Scharmbeck als gemeinnützig anerkannt. Steuernummer 36/270/07052


Danke