hdm08.17_thor_aspa_slideshowmask.jpg hdm09.17_adra_aspa_slideshowmask.jpg hdm10_laura_aspa_slideshowmask.jpg hdm11.17_milano_aspa_slideshowmask.jpg hdm12.17_pepito_aspa_slideshowmask.jpg

Thor

Hund des Monats August

Adra

Hund des Monats September

Laura

Hund des Monats Oktober

Milano

Hund des Monats November

Pepito

Hund des Monats Dezember

Ich suche ein Zuhause:

Gino (Mischling)

spanien gino2_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

27.01.2018

ab 12.00h

3. Kölner Galgo-Marsch am Samstag, 27. Januar

Köln

02.06.2018

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends Tierschutzfest 2018

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!


Alai

wartet in

*** Albergue Villarrobledo/ Spanien

  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 20.11.2011
  • Größe: 45cm
  • Charakter:
    sehr zurückhaltend, ruhig
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: Ja

Ansprechpartner und Telefon:

Frau Rasche und Frau Mangiafico

Telefon: 0163 / 4750949

Mobil: 01577 / 2384732

E-Mail: vermittlung_at_aspa-ev.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Alai kam ursprünglich als Welpe mit seinen beiden Geschwistern in die Albergue.  Alai ist ein eher zurückhaltender Hund, der länger braucht um mit fremden Menschen warm zu werden. Cari jedoch liebt er abgöttisch, begleitet sie durch die Albergue, liebt es gestreichelt zu werden und ist dann ein ganz anderer Hund. Er wäre sicher glücklich bei hundeerfahrenen, älteren, ruhigen Menschen die noch aktiv Spaziergänge unternehmen und fit sind. Bei fremden Menschen jedoch, ist er erst einmal zurückhaltend und braucht dann einen Moment, um Kontakt aufzunehmen.

 

Wenn Sie hundeerfahrene Menschen sind, die Anfangs nicht soviel von ihm erwarten und ihm einfach ein wenig Zeit lassen um alles Neue in Ruhe kennen zu lernen, werden sie einen Freund fürs Leben gewinnen. Spaziergänge durch die Natur und gemeinsame Schmusestunden mit seinen Menschen fehlen Alai nur noch zu seinem vollkommen Glück. Da er in der Albergue aufgewachsen ist, sollte er nicht in eine belebte Innenstadt vermittelt werden, sondern eher in eine ruhigere Gegend. Ein Haus oder eine Wohnung mit eigenem Garten wären ideal. Es sollten Geduld und Verständnis für die Eingewöhnung in Deutschland vorhanden sein und er sollte sicher und souverän auf seinem neuen Weg hier bei uns begleitet und angeleitet werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team- wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich. Alai hat eine Patin die ihn mit monatlich 20 Euro unterstützt bis zur Vermittlung. Vielen herzlichen Dank an Inka K.

Anfrage zu:

Alai

Angaben zur Person: