hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Molly2, Hündin (Mischling)

spanien molly2_2_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

26.08.2017

10 Uhr bis 18 Uhr

Windhundfest Darmstadt

64293 Darmstadt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Die Welpenflut beginnt langsam für Albergue und Perrera in Villarrobledo...

Jedes Jahr im Frühling beginnt die Zeit der ungewollten Welpen in Spanien. Im Februar wurde Honda mit ihren Welpen Melanie und Mareike in die Albergue gebracht. Frido, Bärle und Suri waren die ersten Fundwelpen vor der Albergue ohne Mutter in diesem Jahr, danach folgten Odin und Argos die einfach am Tor in der Mittagspause zurück gelassen wurden. Auch in der Perrera wurden Anfang März 8 kleine Welpen in einem Karton vor die Türe gestellt, auch sie sind noch zu klein und werden erst in zwei Wochen auf unserer Vermittlungsseite zu finden sein. Im Moment leben die Perrera Fundwelpen auf einer Pflegestelle bei Isa.  Informationen zu allen Welpen und Junghunden, die ein Zuhause suchen findet Ihr hier.

 

Welpen/Junghunde  Zuhause gesucht

 

Nun wieder eine kleine Überraschung am Morgen- 6 Welpen wurden einfach in einem Karton vor der Albergue abgestellt. Noch sind die Kleinen namenlos, wurden erst einmal medizinisch versorgt und gefüttert. In zwei Wochen ziehen dann auch sie auf unsere Vermittlungsseite. Aber das ist erst der Anfang, es werden leider in diesem Sommer noch viele kleine Nasen folgen. Denn leider ist es in Spanien noch ziemlich unpopulär seine Hunde kastrieren zu lassen und diese werden oft einfach tagsüber in ländlichen Regionen alleine Freilaufen gelassen. Auch halten viele unkastrierte Hündinnen und Rüden zusammen, was natürlich zu Nachwuchs führt. Bei einigen  Abgebern von Welpen kann Pepi erreichen, das sie ihre Hündin kastrieren lassen kurz bevor die Welpen in der Albergue aufgenommen werden sollen. Auch leistet das spanische Team immer sehr viel Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung und das Team der Perrera besucht gerne Schulen um den Nachwuchs zu sensibilisieren. Leider ist dies nicht immer leicht, da vielen Menschen noch die Einsicht fehlt für dieses Thema in Spanien.

 

Schön wäre es, wenn eventuell der eine oder andere Sack Welpenfutter seinen Weg nach Spanien finden würde, damit die kleinen Mäuse von Anfang an richtig versorgt werden und sich dort gut  entwickeln können. Bitte schickt kein Spielzeug, denn von unserer Paket Aktion zu Weihnachten ist dieses noch mehr als genug vorhanden.

 

Falls ihr Futter für die erwachsenen Hunde beilegen möchtet, freuen diese sich über diese Sorte Trockenfutter.  Es ist  günstig und die Hunde fressen es sehr gerne laut spanischen Team und vertragen es vorallem sehr gut.

 

Vielen herzlichen Dank.

 

Postadresse für Patenpakete direkt nach Spanien:

 

Bei Zooplus kann man für einmalig 6,90 Euro Portokosten soviele Artikel wie man möchte nach Spanien versenden!

 

Firma: Torneados Rojo-Guillen S.L.
Vorname: "PACO"
Nachname: (para Albergue la Esperanza)
Straße: Poligono Industrial manzana B Parcela 3
PLZ und Ort: 02600 Villarrobledo (Albacete)

 

Paco ist der Mann von Cari und dieser nimmt die Pakete in seiner Firma entgegen, da die Albergue keine offizielle Postadresse hat.