hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Joker, Rüde (Mischling)

spanien joker_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

02.06.2018

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends Tierschutzfest 2018

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Paten gesucht für unsere Langzeitinsassen und Handicaphunde

Durch die Übernahme einer Patenschaft könnt Ihr uns und unseren spanischen Partnern helfen, die laufenden Kosten unserer gemeinsamen Schützlinge abzudecken.

Paten suchen sowohl unsere Pflegehunde in Deutschland, die mit Handicap oder Krankheit in ihre Pflegestellen ziehen und bis zur Vermittlung eine lange Zeit der Rekonvaleszenz benötigen, wie auch die Handicap-Hunde oder Langzeitinsassen unserer Partner in Spanien.

 

Eine Patenschaft kann vielfältig aussehen:

monatliche finanzielle Unterstützung mit einer festen Summe, finanzielle Hilfe im Bedarfsfall (z.B. Scaliborhalsband im Frühjahr, Hundemantel im Herbst etc.),  Patenpakete die entweder direkt an die Pflegestelle oder mit unseren Transporten nach Spanien gehen.

 

Nachfolgend stellen wir Euch die Hunde vor, die aufgrund von Krankheiten oder aus anderen Gründen schwer oder nicht  vermittebar sind und für die wir und unsere Freunde in Spanien Eure Hilfe brauchen.

 

Als Dankeschön bekommt Ihr von uns eine Patenschaftsurkunde und regelmäßige Infos über Euren Patenhund.

 

Die Patengelder für die Patenhunde in der Albuerge La Esperanza in Villarrobledo werden eingesetzt für:

Entwurmung, Floh- und Zeckenschutz (Scaliborhalsbänder), regelmäßige Impfungen, tierärztliche Versorgung, Futterkostenhilfe

 

Wir überweisen die Gelder Quartalsweise und bekommen aus Spanien Belege über deren Verwendung.

Patenpakete für die Hunde in Spanien nehmen wir bei unseren Transporten gerne mit und sind bemüht, die Übergabe im Foto festzuhalten. Eure Spenden kommen an, das garantieren wir Euch!

 

Direktspender (nach Spanien) sollten uns bitte informieren, damit wir die Spende oder Patenschaft hier bei Eurem Hund vermerken können!

 

Spenden auf unser Konto:

Spendenkonto A.S.P.A. friends e.V.

Kreissparkasse Osterholz Konto Nr. 422 444 BLZ: 291 523 00

IBAN: DE97291523000000422444 BIC: BRLADE21OHZ

 

Postadresse für Patenpakete:

Mullstraße 21

27729 Hambergen

 

Spenden direkt nach Spanien:

Albergue La Esperanza

IBAN: ES5320430325659007003306 BIC: CECAESMM

 

Postadresse für Patenpakete direkt nach Spanien:

Bei Zooplus kann man für einmalig 6,90 Euro Portokosten soviele Artikel wie man möchte nach Spanien versenden!

 

Firma: Torneados Rojo-Guillen S.L. Vorname: "PACO" Nachname: (para Albergue la Esperanza)

Straße: Poligono Industrial manzana B Parcela 3

PLZ und Ort: 02600 Villarrobledo (Albacete)

 

 

Patenhunde in Deutschland sind:

Arwen, Arnold, Dulce, Ginebra, Neptuno; Toni, Duende und Baguira

 

Patenhunde in Spanien sind:

Leno, Elian, Mikel, Simba, Violet, Manu, Bela, Ovejeta, Willy, Dalin, Bombin und Keler

 

Und auch für unseren lieben Lucas suchen wir Paten:

Lucas lebt seit 2011 in einem kleinen Wohnwagen auf dem Grundstück der Albergue la Esperanza.

Als ehemals Obdachloser, den unsere spanischen Tierschützer mit zwei kleinen Welpen (um die er sich liebevoll kümmerte) in einem Abrisshaus antrafen, fand dieser tierliebe Mensch nun ein Heim und eine feste Arbeit in der Albergue.

Lucas kann man als "Hausmeister" bezeichnen, denn er kümmert sich nicht nur um die Hunde, sondern erledigt neben den alltäglichen Reinigungsarbeiten auch anfallenden Reparaturen. Für seinen 24 stündigen Einsatz vor Ort erhält er ein Taschengeld in Höhe vom 300 € um seinen bescheidenen Lebensunterhalt zu bestreiten. Bei diesen Kosten (die Lucas wirklich verdient hat!) wollen und müssen wir unsere spansichen Freunde unterstützen!

Gerne nehmen wir auch Patenpakete für Lucas entgegen, die wir ihm dann bei unseren Transporten übergeben.

 

Möchtet Ihr eventuell  eine Patenschaft übernehmen, dann danken wir Euch von ganzem Herzen für Eure Hilfe. Bitte setzt Euch einfach mal  mit unserer Manuela Oschütz in Verbindung, die Euch gerne diesbezüglich unverbindlich beraten wird und Eure Fragen sehr gerne beantwortet.

 

Kontakt :

Tel.  06184 - 909429

Mobil 0152 - 21780120

Kontakt-Email manuela.oschuetz_at_gmx.de

 

Informationen über die Patenschaft und alle unsere Patenhunde findet Ihr hier  Paten gesucht