hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Bobo, Rüde (Galgomischling)

spanien bobo_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

27.01.2018

ab 12.00h

3. Kölner Galgo-Marsch am Samstag, 27. Januar

Köln

02.06.2018

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends Tierschutzfest 2018

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Neuigkeiten aus Villarrobledo September 2015

Etwas verspätet, diesmal wegen den Herbstferien, unsere Neuigkeiten aus Villarrobledo. In Villarrobledo sind einige schöne und auch weniger schöne Dinge passiert.

 

* Im September fanden in Spanien ein Zuhause Hündin Hilda und Junghündin Nut.

 

* Bild 1 und 2

Anfang September wurde der Rüde Valentin gefunden.Valentin wurde von herzlosen Menschen mit einem Seil nachts an das Aussenfenster der Perrera gebunden. Dieses war so kurz, das er sich nicht hinlegen konnte ohne sich damit zu strangulieren...das spanische Team war fassungslos als sie den Hund am Morgen fand.

 

* Bild 3

Am 11.09. wurde die Hündin Maru von einem Mädchen gefunden. Die Hündin lag unbeweglich mitten auf der Strasse. Das Mädchen rief die Polizei und diese brachte sie zum Tierarzt. Dort wurde bei der Hündin im fortgeschrittenen Alter eine Patellaluxation festgestellt und das sie starke Schwierigkeiten beim Atmen hatte. Die Polizei brachte Maru nach der ärztlichen und medikamentösen Behandlung  zur Perrera. Dort verstarb die liebe Hündin leider ein paar Tage später trotz liebevoller und weiterer tierärztlicher Versorgung. Das Perrera Team war sehr traurig, war ihnen Maru in den wenigen Tagen sehr ans Herz gewachsen.

 

* Bild 4 bis 7

Unsere liebe Bettina B. hat wieder Pakete nach Spanien geschickt. Sie strickt immer fleissig in ihrem Strickshop bei Dawanda für uns. Vielleicht habt ihr auch mal Lust vorbei zuschauen und kuschelige Socken zugunsten von A.S.P.A.friends zu erstehen ? Bettina füttert mit dem Gewinn die Nasen in Villarrobledo. Hier gehts zum Shop Tierschutz mal anders

 

* Am 18. September war ein trauriger Tag für die Tierschützer, in der Albergue ist der kleine Welpe Neil verstorben. Ihm ging es plötzlich schlecht, obwohl er die Tage vorher fröhlich wie immer durch die Albergue getobt ist. Sein Zustand verschlimmerte sich von heute auf morgen und er musste in der Tierklinik bleiben. Leider verstarb Neil in der Nacht an den folgen der plötzlichen und sehr heftigen Infektion.

 

* Bild 8 bis 11

Dank euren Spenden und Mitgliedsbeiträgen konnte wieder Futter gekauft werden für die Hunde in Villarrobledo. Das Futter wird wie immer dringend gebraucht, denn in der Albergue werden täglich bis zu 90 kg Trockenfutter insgesamt verfüttert. Im Moment sind an die 200 Hunde zu versorgen inklusive aller Welpen, Hunde und Patenhunde/Senioren.

 

* Bild 12

Adoptanten aus Deutschland brachten in ihrem Urlaub Futterspenden in der Albergue vorbei. Vielen lieben Dank dafür.

 

* Bild 13 bis 15

Bernd und Axel haben ihre Zeit in Villarrobledo gut genutzt und ein paar Hundehüten gebaut, es fehlen nur noch die Dächer- die ersten Vorbereitungen für den Winter sind in Arbeit. Auch wurde jede Menge Sand verarbeitet, um die Böden der Zwinger aufzuarbeiten, damit das Wasser besser abfliessen kann. So können auch Hinterlassenschaften der Hunde viel hygienischer entsorgt werden. Zusätzlich werden noch möglichst viele Hütten gemauert. Ihr seht, unsere spanischen Tierschützer versuchen mit euren Spenden, den Hunden das Leben so erträglich wie möglich zu machen.

 

* Bild 24 bis 27

Alle eure Sachspenden haben Bernd und Axel sicher nach Spanien gebracht. Das Team der Albergue bedankt sich ganz herzlich!

 

* Bild 28 bis 30

Patenhund Puerto hat ein großes Paket bekommen. Da kam Puerto wohl ins Staunen- seine Patin Frau W. hatte ihm ein schönes Kuschelbettchen, Mäntelchen und viele Leckereine geschickt. Vielen herzlichen dank im Namen von Puerto und dem Albergue Team.