hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Samira, Hündin (großer Mischling)

spanien samira3_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

02.06.2018

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends Tierschutzfest 2018

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Fünf Hunde wurden gestern in der Albergue Villarrobledo aufgenommen

Drei Galgos in traurigem Zustand und 2 Mischlinge, die aus der Perrera in Cuenca gerettet wurden fanden gestern "ihren Weg" in die Albergue.

 

Yayo (8 Jahre) und Kendra (5 Jahre) wurden von ihrem Jäger abgegeben, nachdem eine befreundete Tierschützerin ihn in die Albergue geschickt hatte. Und auch Galga Espana ( 5 Jahre) fand gestern ihren Weg in die Albergue, da ihr Jäger keine Verwendung mehr für sie hat. Alle drei werden dem Tierarzt vorgestellt und untersucht, da sie in einem schlechten Zustand sind und auch aufgepäppelt werden müssen. Für alle drei werden Pflegestellen oder Endstellen gesucht. Bitte sendet uns einfach eine Email an vermittlung_at_aspa-ev.de bei Interesse. Vielen Dank.

 

Besonders traurig macht uns auch die Geschichte von Dani (8 Jahre) und Miriam (6 Jahre). Die beiden Hunde lebten zusammen mit einem älteren Herren auf dem Land, der plötzlich verstarb. Seine Verwandten wollten natürlich das Erbe- aber nicht die Hunde. Diese brachten sie ohne Reue in die Perrera von Cuenca...
Nachbarn des alten Mannes informierten Tierschützer aus St. Clemente als sie davon erfuhren, denn der alte Mann liebte die Hunde sehr. Die befreundeten Tierschützer holten die beiden gestern in der Perrera ab und brachten sie zu Cari in die Albergue. Beide sind ziemlich ausgehungert und müssen aufgepäppelt werden. Pepi schrieb uns, das die beiden großartige Hunde seien, liebevoll und ausgeglichen momentan. Leider ist Miriam, die weiße Hündin, taub. Aber sie kommt wie es aussieht gut zurecht. Wir werden euch weiter von den neuen Notfellen in derAlbergue berichten wenn wir mehr Informationen über sie haben.

 

Da jetzt wieder eine Menge Tierarztkosten für die Neuzugänge und Notfelle auf alle zukommen, freuen wir uns über jede kleine Hilfe mit dem Vermerk TIERARZTKOSTEN auf das Spendenkonto:

 

Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.
Rheingauer Volksbank
IBAN: DE48 5109 1500 0000 1010 28
BIC: GENODE51RGG

 

Möchtet ihr über euer Paypal Konto eine Überweisung tätigen, dann vor der Zahlung „Geld an Freunde und Familie senden" wählen: Die E- Mail Adresse lautet info_at_aspafriends.de

 

Spenden an uns sind steuerlich absetzbar
A.S.P.A. friends e.V. wurde durch das Finanzamt Osterholz-Scharmbeck als gemeinnützig anerkannt.
Steuernummer 36/270/07052
Bitte beachtet:
Bei Einzelspenden bis 200 Euro reicht dem Finanzamt der Überweisungsbeleg/Kontoauszug und es ist eigentlich KEINE separate Spendenquittung erforderlich.
Solltet ihr aber eine Spendenquittung wünschen, kontaktiert uns bitte und wir senden euch diese gerne zu. Vielen Dank.

 

Jede Kleinigkeit hilft, denn aus vielen Kleinen wird ein Großer Teil. Herzlichen Dank für jegliche Art der Unterstützung.