hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Molly (Deutsch Kurzhaar)

spanien molly5_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

26.08.2017

10 Uhr bis 18 Uhr

Windhundfest Darmstadt

64293 Darmstadt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Eure Hilfe für unsere spanischen Patenhunde

Patenhunde

Unsere Patenhunde in Spanien wurden mit neuen Hals- und Scaliborhalsbändern (zum Schutz vor Parasiten/ Sandmücken, die u.a. Leishmaniose übertragen können) ausgestattet.

Die Halsbänder sind unterfüttert und haben einen stabilen Metallverschluss.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei Irene´s Zoofachgeschäft in Rüdesheim am Rhein, die uns die Halsbänder vergünstigt besorgt hat.

 

Vier der auf dem Bild gezeigten Scaliborhalsbänder wurden von Karina M. gespendet. Herzlichen Dank auch an Dich Karina. Unsere Spanier können vor Ort entscheiden, wer die schützenden Scaliborhalsbänder bekommt.

 

Damit unsere Patenhunde satt werden, haben wir 50 Säcke á 14 kg im Wert von über 600 € im Juli 2014 über Zooplus direkt nach Spanien liefern lassen.

 

 

Des Weiteren wurden für das erste Halbjahr 2014 2.000 € an unsere Spanier überwiesen, damit angefallene Tierarztkosten für die Patenhunde beglichen werden können und der Lebensunterhalt von Lucas weiterhin gesichert werden kann.

Zum Schluss möchten wir uns natürlich auch noch bei den Paten von unserem Lucas und den Paten der Hunde in Spanien bedanken - ohne deren regelmäßige finanziellen Mittel es uns nicht möglich wäre, unseren "Dauerinsassen" das Leben in der Albergue so angenehm wie möglich zu machen und deren medizinische Grundversorgung zu gewährleisten .

 

Die Paten von Lucas leisten zusätzlich noch einen Beitrag für die Sicherheit unserer Hunde in der Albergue.  Durch Lucas ständige Anwesenheit auf dem Gelände der Albergue, kommt es zu weniger Beißvorfällen zwischen den Hunden und Diebe bzw. Randalierer werden durch seine Anwesenheit abgeschreckt.  Ohne die finanzielle Unterstützung der Paten wäre es nicht möglich für Lucas Lebensunterhalt in der Albergue zu sorgen. Lucas bekommt für seine Arbeit ein Taschengeld in Höhe von monatlich 300 €, damit er seinen bescheiden Lebensunterhalt bestreiten kann. 100 € davon werden durch die drei Paten hier in Deutschland abgedeckt . Die restlichen 200 € übernehmen unsere Spanier. Um unsere Spanier diesbezüglich zu entlasten, werden dringend weitere Paten für Lucas gesucht.

 

Wer Interesse hat eine Patenschaft für Lucas oder einen unserer Schützlinge zu übernehmen, kann sich gern vorab bei mir oder bei Manuela Oschütz melden, um weitere Informationen zu erhalten. Für die Übernahme einer Patenschaft erhaltet Ihr eine Patenschaftsurkunde und werdet in regelmäßigen Abständen über das Wohlergehen Eurer Schützlinge informiert. Ihr verpflichtet Euch zu nichts - eine Patenschaft ist jederzeit kündbar.

 

Übrigens bekommen auch die Paten, die schon länger eine Patenschaft für einen unserer Schützlinge übernommen haben, in der nächsten Zeit  unsere Patenschaftsurkunden im neuen Design.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Paten  - ihr schenkt einem Menschen und vorallem den Dauer - Schützlingen in der Albuerge in Villarrobledo  ein kleines bißchen Glück.