hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Julietta (Mischling)

spanien julietta8_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

24.09.2017

11 Uhr bis 18 Uhr

Herbstfest 2017 Hundeschule Pfoten - Einmaleins

Weinstube Wingertsknorze Hauptstraße 6, 65375 Oestrich-Winkel

22.10.2017

11.30 Uhr

A.S.P.A.friends-Spaziergang am Waldsee/ Halde Rheinpreussen bei Duisburg

Parkplatz in der Nähe der Orsoyer Allee 45 in 47199 Duisburg

29.10.2017

11 Uhr bis 14 Uhr

A.S.P.A. friends Spaziergang im Teufelsmoor in Hambergen

Treffpunkt Mullstraße 21, 27729 Hambergen

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Neue Zwinger in der Albergue Villarrobledo

Cari, Pepi, Encarna und Team war es möglich durch die tollen Einnahmen der Tanzveranstaltung, die das Team der Albergue in Villarrobledo organisiert hat im Januar diesen Jahres, weitere Verbesserungen für die Hunde zu ermöglichen. So wurden die beiden letzten großen Schutzunterstände, die aus grob zusammen gezimmerten Material den Hunden Schutz vor Nässe und Kälte bot, abgerissen und durch gemauerte Hundehütten ersetzt. Auch die Zäune wurden durch engmaschigere Zaunelemente ersetzt und die Zwinger besser aufgeteilt. So enstanden 6 Zwinger mit je einer großen gemauerten Steinhütte für die Hunde, die mit wärmendem Stroh und Decken ausgelegt sind.


Hier könnt ihr mal wieder sehen, das jeder Cent der übrig bleibt für die Hunde und die Verbesserung ihrer Lebensumstände genutzt wird. Denn leider verbringen viele Hunde ihr ganzes Leben in der Albergue. Daher ist es dem Team vor Ort besonders wichtig, die Haltungsbedingungen für die Hund ertragbar zu machen, ihnen Raum zu geben und ein wenig Platz. Auch wird strikt darauf geachtet, die Zwinger nicht zu überfüllen, damit dadurch kein Stress oder Beißereien entstehen können.